Über den... News

BASTELN's Debut

Viel mehr als BASTELN's Namen braucht man eigntlich nicht als Aufhänger für einen Post zu seinem Debutalbum. Klar, wir hätten auch davon erzählen können wir oft er schon auf dem Spästival gespielt hat oder dass er das nächste heiße HipHop Ding ist, aber warum sich die Mühe machen, wenn der Name ja schon alles zusammenfast: BASTELN ist handgemacht, ist Ausschneiden und Zusammenkleben, ist zusammengeschustert, ergo Sampling alter Schule.

Die deutsche Beatmaker Szene erfreut sich in den letzten Jahren einer stetig wachsenden Fangemeinde und die ständig ausverkauften stark limitierten Releases sprechen eine eindeutige Sprache. Da findet eine Rückbesinnung statt und sie funktioniert. Rückbesinnung auf die Traditionen und Tugenden des HipHop, die zwischen Laptops und Autotune beinahe verlorenzugehen schienen. Dass Diggen und Choppen Worte einer Sprache sind, die einfach nicht ausstirbt, haben wir dabei Heads wie BASTELN zu verdanken.

BASTELN schraubt also an der Mpc, bedient sich an Jazz, Funk, Schlager und Alfred Jadokus Quack gleichermaßen und schafft so vielschichtige Beats mit intelligenten Texten zwischen Selbstreflexion des Genres und scharfsinniger Sozialbeobachtung. Das fühlt sich dann beizeiten ganz wohl auf der HipHop-Couch, schaut aber mindestens genauso oft nur verständnislos durch's Fenster des Hauses, das wir Pop-Musik nennen.

Zwischen Boom Bap und Plattenknistern, zwischen Abgesang und Assoziation steht hier also ein Solo-Album des Abgeschirmt-Rappers, das sich weder anbiedert, noch die eigene verschrobenheit zelebriert. Hier muss man sich als Hörer selbst positionieren und das ist nicht nur eine Übung in Sachen Musiksoziologie, sondern macht den nickenden Kopf auf und dabei auch einfach Spaß.

Wir empfehlen daher:
BASTELN - s/t (VÖ: 12.12.2014)

Nachti Nacht,
die Kraft

Fire
Sun

Oh Spästival, es war wieder sehr sehr schön mit dir!

Wir werden dich vermissen und freuen uns schon jetzt, während wir dir noch hinterher(t)räumen (du warst schon immer ein Chaot), aufs nächste Jahr. Vielleicht schaffst du es dann ja, nicht ganz so nass zu sein, das wär super...

Zeit zum Danke sagen!
Danke Danke Danke, an euch alle, die Ihr geholfen habt;
Danke an euch alle, die Ihr trotz des Wetters gekommen seid;
Danke an alle, die das Spästival mit Ihrer Musik & Kunst erfreut haben.
Besonderer Dank an die Kommune Kaufungen, deren Wiese wir umpflügen durften und die uns auch sonst heftigst unterstützt hat.

Zeit für Fakten bzw. grobe Schätzungen!

  • 800 Gäste
  • 100 Säcke Sägespäne & Heuballen
  • viel Schlamm
  • 1500 verkaufte Mahlzeiten
  • 1000 gefahrene Kilometer
  • 150 Kisten Bier, 90 Liter Snaps
  • 137 Liter Schweiß
  • 40 Bands & Dj's
  • ein Kilo Glitzerstaub

Schwarz-Weiß Spästival Impressionen von Matteo Kerpen, vielen lieben Dank!

Gruß,
die Kraft

Hey Kids,

mehr oder weniger Bald gibt es wieder Bewegtbild aus dem Hause Kraft! Handelt von Schallplatten und den zugehörigen Menschen.

Außerdem feiert Moritz' Film "Another Hades" am 19. Juli auf dem 21. Open Eyes Filmfest in Marburg Premiere. Hin da!

Gruß,
die Kraft

Lost and Found

Hallo Froinde!

Die Produktionsgenossenschaft (ehemals Max Future und Benny 2000) hat ein neues Album! Daher teilt das ganze, schickt den link rum, zeigt es euren Großeltern oder Verwandten aus den USA, damit die beiden endlich berühmt werden.

Hier also der mittlerweile 15.te Schöpferkraft Release mit Hörprobe. Und wer es darüber hinaus auf der Platte haben will sei an dieser Stelle zu den #Downloads verwiesen.

Die Kraft

Über den... Archiv
Dekowoche
Dekowoche
Dekowoche

Spästival 2014

15. bis 17. August

Yoyoyo! Hier ein paar Informationen zum Festival eures Vertrauens. Dieses Mal wird es an einem neuen wunderschönen Ort stattfinden! Und das nicht allzu weit von der alten Location entfernt. Es stehen atemberaubende Live Acts in den Startlöchern, diverse Dj's und eine neue Stage. Einen schönen ruhigen Platz gibt es auch, also vergesst eure Zelte nicht!

Insgesamt kommt dabei aber noch jede Menge harte Arbeit auf uns zu. Daher sei an dieser Stelle betont, dass wir ab sofort ein großes Interesse an Menschen haben, die mit uns zusammen dieses Festival gestalten möchten - und hier wird uns geholfen: *klick*.

Darüber hinaus haben wir euch ein kleines Review vom letzten Jahr zur Einstimmung vorbereitet - Viel Spaß!

Küsse und Grüße,
Die Kräft

Spästival Flyer
Steinzeit

„Yabba Dabba Doo!“

Freitag, 25. Juli 2014

Es ist mal wieder so weit: die nächste Party steht an!! Ab 21 Uhr öffnet der Steinmetzbetrieb (Mombachstr. 45 gegenüber vom Haus, aber auf derselben Straßenseite) seine Pforten und lädt ein, gemeinsam zu Hip-Hop-Beats und elektronischen Klängen ab zu hotten! Am besten alla Fred Feuerstein und seiner bezaubernden Wilma ... also vergesst die Keule nicht!

Kühle Getränke, wilde Mammuts und wunderbare DJs werden auf euch warten. Kommt, habt Spaß und genießt den Wahnsinn. Geröllheimers und Feuersteins freuen sich auf zahlreiche Kumpanen und sind im Bunde mit der schöpfenden Kraft unterwegs.

Wir sind gespannt!
Die Kraft

Schatzkuddä
Dance!
Vorlesung Flyer Back

Schöpferkraft segelt mit euch

Freitag, 04. Juli 2014

Eine frohe Bootschaft von Übersee - Gediegenes grillen + Fussball gucken ab 18 Uhr mit anschließender Party! Präsentiert werden feine Dubtunes von Bredda Fredda und Live performierte Elektromusik von GeeZeS und Daniel Van Westen. Zu guter Letzt garniert mit feinstem Goa vom Pappen Jan zum ordentlich abhotten.

Stattfinden wird der Spaß im Bootshaus am Auedamm 13. Wer früh genug kommt, kann mit uns in See stechen oder in die Fulle springen. Abendliches Feuer aus der Wäschetrommel gibts auch noch.

Gruß,
die Kraft

Liebe digitale Unendlichkeit

Vielleicht erinnerst Du Dich ja noch an den Dub Donnerstag im Weinbergkrug zu Kassel, den ROARS damals noch unter dem Namen Dub Ikari mit auditiven Süßwaren bestückte. Reaktiviert wird dieser zwar nicht, dafür gibt es aber am Freitag den 6. Juni 2014 ROARS in Kombination mit BASTELN (seines Zeichens die Hälfte von Abgeschirmt) an den Schallplattendrehmaschinen.
Das schwarze Gold kommt diesmal aus den Schubladen HipHop, Soul, Groove (BASTELN) und Reggae, Dub, Dubstep (ROARS).

Darüber hinaus stehen von beiden feine Tunes aus eigenem Hause bereit - siehe #Downloads. Kommet zahlreich und verbreitet die freudige Kunde!

Küsschen,
Die Kraft

Vor / Lesung

Ein paar nette Worte zu unsrer Veranstaltung vom 09.05. . . also wir im Verein fanden das recht wunderbar da im Buchladen, ja wirklich!

Naja, was sollen wir sagen:

Danke an die Dj's und Künstler,

an alle, die da waren,

an alle, die etwas vorgestellt haben

alle Helfer aus dem Verein!

& natürlich vielen Dank dafür, dass wir das Ganze in der Buchhandlung am Bebelplatz abhalten durften. . .

Oh und da bei der ganzen Kiste weder der ganze Laden abgebrannt ist, noch Waschbären die Mülltonnen ausgeplündert haben, werden wir das bestimmt wiederholen. Da freuen wir uns jetzt schon ein wenig sehr drauf :))

Es Grüßt die Kraft.

Ein Neuer Anstrich!

Ihr habts wahrscheinlich gar nicht mitbekommen, aber wir waren eine Weile fort. Nennen wir es einfach mal Winterschlaf (Jaja). Aber jetzt sind wir aufgewacht, Sonne scheint, Frühling, ausgezeichnet. Passend dazu haben wirs hier ein bißchen frischer gemacht, den Pinsel geschwungen und verrücktes Webdesign-Zeug herbeigezaubert. Tadaaa!

Ihr wisst, wenn Ihr auf Bildchen klickt passiert was, so auch hier. Nur nicht verzagen, ausprobieren. Achso, das hier ist alles noch nicht so ganz fertig, da kommt noch etwas, ganz bestimmt!

Jetzt mal Im Ernst

Erstens: Bald ist wieder Spästival!!!1elf usw.*trommelwirbel*Es wird an einem neuen Ort stattfinden! *tusch*

Zweitens: am 09.05 wird es in der Buchhandlung am Bebelplatz eine Schoepferkraft Veranstaltung geben, näheres in naher Zukunft. Protipp: Es hat mit Büchern zu tun.

Alles Gute & bis bald

Die Kraft